Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Datenschutz   |   Impressum
minimieren

Jugendtraining

Jugendtraining für die "Kleinen"

jeden Montag von 17:00-18:30 Uhr mit Moritz Leibelt und Niklas Flocken. Wer das Boule spielen ausprobieren möchte, ist zum Schnuppern gerne eingeladen. Leihkugeln sind vorhanden.

minimieren

Pétanque – probier’s mal aus!

Keine Lust auf Fußball, Handball, Leichtathletik und Co! Dann versuch es doch mal mit Pétanque, der Wettkampfvariante des Boulespiels. Wenn Du einen anspruchsvollen und coolen Sport suchst und nicht jedes Wochenende bei einem Ligaspiel oder Turnier verbringen möchtest, dann bist Du bei uns genau richtig. Einmal in der Woche kannst Du neben Deinen technischen Fähigkeiten wichtige Eigenschaften wie Konzentrationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Spielintelligenz, gesunden Ehrgeiz und Wettkampfstärke verbessern. Aber auch Respekt, Toleranz, Verantwortung und Fairplay sind Schlagworte die Dir im Training immer wieder begegnen werden. Mehr als drei Kugeln und eine kleine Zielkugel aus Holz brauchst Du nicht zum Starten. Wenn du noch keine Kugeln hast – kein Problem, wir haben genügend Kugeln vor Ort.

Das Pétanquespiel bewegt sich zwischen Mensch-ärgere-dich-nicht und Baseball:
Mal geht eine Aufnahme vorbei, ohne dass ein Team auch nur einen Punkt erzielt. Mal geht es Schlag auf Schlag und das Spiel ist ständig in Bewegung und schnell vorbei. Pétanque lebt nicht von seiner Action auf dem Feld. Das Spiel lebt von Feinheiten. Welches Ritual führt der Spieler aus, bevor er die nächste Kugel spielt? Schießt der Spieler die gegnerische Kugel weg oder mit welcher Wurftechnik legt er den nächsten Punkt? Es lohnt sich auch als Zuschauer die Künste der Sportler zu verfolgen.

Probier’s doch einfach mal!
Immer montags, vom 17:30 bis 19:00 Uhr auf der Bouleanlage am Beeker Hof in Lintorf. Die beiden Trainer Moritz Leibelt und Niklas Flocken und die Kids vom Jugendteam freuen sich darauf mit Dir zu trainieren.

minimieren

Impressionen vom Jugendtraining

2014-10-26 - Jugendtraining - 011
2014-10-26 - Jugendtraining - 013
2014-10-26 - Jugendtraining - 014
2014-10-26 - Jugendtraining - 005
minimieren

Jugend

28

Lintorfer Petanque Spieler für Europameisterschaft der Junioren nominiert

  • Lintorfer Petanque Spieler für Europameisterschaft der Junioren nominiert
  • Niklas Flocken und Moritz Leibelt fahren zur EM nach Belgien
  • Gezielte Vorbereitung im Vorfeld der Europameisterschaft

Die frischgebackenen Deutschen Juniorenmeister aus Lintorf werden auch die deutschen Fahnen bei der EM der Junioren und Frauen im belgischen Gent vertreten. Während der deutschen Jugendmeisterschaft in Lintorf, sind die letzten Gespräche zwischen den Spielern und dem Bundestrainer Bernd Wormer erfolgt. Der amtierende Vizeweltmeister Moritz Leibelt: “ Es ist eine tolle Sache, in meinem letzten Juniorenjahr noch einmal für Deutschland bei einer großen Meisterschaft spielen zu dürfen“.
Der Bundestrainer beschreibt den 17 jährigen Schüler des Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg in Ratingen folgendermaßen: „ Moritz ist der ruhende Pol des gesamten Teams. Auf seine mentale Stärke und seine technischen Fähigkeiten kann die Mannschaft jederzeit bauen. Seine spielerische Übersicht gibt allen zu jeder Zeit und in jeder Situation des Turniers das nötige Selbstvertrauen.“ Moritz wird bei der EM voraussichtlich auf der Position des Legers spielen, kann aber auch jede andere Position ohne Qualitätsverlust einnehmen.

Für den 17 jährigen Schüler des Kopernikus Gymnasiums Niklas Flocken ist es die erste bedeutende internationale Meisterschaft im Nationaltrikot. Er wird die Position des Tireurs bekleiden. Bernd Wormer: „ Niklas zeichnet sich vor allem durch seine Ausgeglichenheit und schon stoische Emotionslosigkeit aus. Er gibt den anderen Mitspielern auf der Position des Präzisionsschützen die notwendige Rückendeckung. Auf dieser Position ist auf Ihn absolut Verlass.“
Komplettiert wird das EM-Team durch den Mitgewinner der Deutschen Meisterschaft in Lintorf Vincent Probst. Der ebenfalls erst 17 jährige bayrische Bundesligaspieler hat sich unter anderem durch seine überragende Leistung bei der DM kurzfristig ins Team gespielt.
Als letzter ist der Württemberger Simon Striegel dabei. Zusammen mit Moritz Leibelt konnte er den Vizeweltmeistertitel 2011 in der Türkei gewinnen.

Ab sofort starten die Vorbereitungen zur Mission EM-Titel. Am heutigen Donnerstag fliegt das Team zu einem internationalen Jugendturnier nach Spanien. Die besten nationalen und europäischen Jugendmannschaften werden in der Hafenstadt Alicante 3 Tage lang im direkten Vergleich Ihren Standort bei der EM - Vorbereitung ermitteln.

Zehn Tage vor der EM, die am 31.10 bis 04.11 stattfindet, wird sich die gesamte Delegation zu einem abschließenden Vorbereitungslehrgang in Düsseldorf treffen. Hier wird der Schwerpunkt vor allem in der Teamfindung liegen. Den letzten Feinschliff wird Bernd Wormer in Zusammenarbeit mit einer eigens engagierten Mentaltrainerin erarbeiten. Bernd Wormer:“ Um auf diesem Niveau bestehen zu können, müssen alle Beteiligten Ihre Hausaufgaben gemacht haben“.


Foto (privat) von links die deutschen Meister 2012 bei der taktischen Besprechung im Spiel
Vincent Probst (München), Niklas Flocken und Moritz Leibelt beide PUR-Lintorf

Kategorien: Jugend
  
Layout based on YAML