Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Impressum
minimieren

Alle Artikel

05

Ana und Daniel Casado sind die neuen Stadtmeister im Pétanque

  • Ana und Daniel Casado sind die neuen Stadtmeister im Pétanque
  • Titelverteidiger scheiden im Halbfinale aus.
  • Packender Sport bei schönstem Sommerwetter

21 Teams nahmen bei tollem Wetter an den 14. Stadtmeisterschaften im Pétanque teil. Nach vier Spielen in den Vorrunden wurden die Teams ihren Platzierungen entsprechend in drei Gruppen aufgeteilt. Platz 1 bis 8 spielten im A-Turnier den Stadtmeister aus. Die weiteren Platzierungen suchten Ihre Sieger im Begleitturnier B und C. Dieter Luck mit Roswita Kraus sowie Helmut Müdder mit Annegret Frömmling gingen als einzige Teams ohne Niederlage in die K.o. Runde. Viel waren die Lorbeeren aus der Vorrunde allerdings nicht wert. Beide Team mussten direkt im Viertelfinale jeweils gegen die späteren Finalisten die Segel streichen. Im Halbfinale traf es dann die beiden Titelverteidiger. Moritz Leibelt und Niklas Flocken mussten sich trotz toller Aufholjagt nach großem Rückstand und zwischenzeitlicher Führung am Ende Ana und Daniel Casado mit 11:13 geschlagen geben. Die zweite Halbfinalpaarung stand wahrscheinlich bei keinem auf dem Zettel. Udo und Birgit Lübbke unterlagen in einem dramatischen Match mit 12:13 den als letzte ins Hauptfeld aufgerückten Siggi Ludwig und Dirk Flocke. Mit ihrer sehr konzentrierten und unaufgeregten Spielweise aber auch mit dem Quäntchen Glück gesegnet, zogen Sie als zweites Team ins Finale ein. Hier zeigte sich aber schnell die Erfahrung von etlichen Finalspielen der beiden Casados. Am Ende stand es nach wenigen Aufnahmen sehr schnell 13:2 für die neuen Stadtmeister Ana und Daniel Casado.


​Foto von Dirk Leibelt
v.li.: 2. Platz: Dirk Flocke und  Siggi Ludwig / Stadtmeister: Daniel und Ana Casado

Im B-Turnier setzten sich im Halbfinale Gabi und Peter Hahnemann gegen Manfred Probst und Milah Weißner sowie Markus Rosik mit Leon Lauret gegen Friedhelm Artz und Gerd Kötter klar mit 13:4 bzw. 13:2 durch. Das Finale gewann das Ehepaar Hahnemann nach Anfangs starker Gegenwehr am Ende klar mit 13:8.

Das Halbfinale im C-Turnier gewann Karin und Uwe Dreher gegen Bernd Reimers und Marco Steffes mit 13:4 und Petra Leibelt mit Rudi Geiger gegen Conny Brand und Ali Galloul mit 13:10. Im Finale des C-Turnieres gewann die Paarung Leibelt/Geiger gegen das Ehepaar Dreher deutlich mit 13:1.

 

  
Layout based on YAML