Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Impressum
minimieren

Alle Artikel

16

Spielbericht 4. Spieltag 6. Mannschaft

Der letzte Spieltag in Wuppertal sollte noch einmal alles von der Mannschaft fordern. Daher traten wir fast vollständig an.
Leider mussten wir auf Peter krankheitsbedingt verzichten, der aber sicher in Gedanken bei uns war.
Unser Ziel Aufstieg in die Bezirksklasse konnte nur mit zwei Siegen erreicht werden.
Druck war also da, aber das kannten wir ja schon als Neuling.

Es gab bei uns im Verein einige Stimmen, die den Erfolg bei unserer Mannschaft vorausgesagt hatten.
Wir waren ja auch wirklich gut aufgestellt. Unser größtes Plus war die mannschaftliche Geschlossenheit.
Es spielte jeder für den Erfolg. Einzelerfolge traten in den Hintergrund.

Keiner war mit der von der gesamten Mannschaft beschlossenen Aufstellung unzufrieden, jeder gab sein Bestes.
Als wir zwischenzeitlich mit 4:0 die Tabelle anführten fühlten wir uns mit unserer Einstellung bestätigt.
Taktische Fehler kosteten uns dann aber 2 Punkte. Ein Warnschuss zur rechten Zeit. Anfängerfehler die uns aber weiterbrachten.
Nach den geforderten zwei Siegen in Wuppertal war das Ziel endlich erreicht.

Die 6. Mannschaft spielt nun als dritte Mannschaft des PUR in der Bezirksklasse.
Zu dem Erfolg trugen bei : Monika Meinert, Ursula Settner, Gabi Hahnemann, Paul Reiners, Dirk Flocke, Siggi Ludwig, Gerd Kötter, Peter Hahnemann und der Kapitän Friedhelm Artz. Bei dem Auswärtsspiel in Stürzelberg hat uns Rolf Timmermann unterstütz und gewonnen.

Dank auch an Ali der uns einige taktische Ratschläge mit auf den Weg gegeben hatte und der auch unsere Technik verbesserte.
Ob das Alles für die Bezirksklasse reicht, wird die die Zukunft zeigen.

Kategorien: 6. Mannschaft
  
Layout based on YAML