Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Datenschutz   |   Impressum
minimieren

Pressearchiv

Neben einer Veröffentlichung auf der PUR-Lintorf Seite (Beiträge mit der Rubrik Presse) werden die Artikel natürlich an die unterschiedlichsten Medien versendet. Hier gibt es neben den Print-Medien wie Rheinische Post auch die Wochenblätter wie z.B. den Dumeklemmer.



Sehr viel Platz nimmt mittlerweile die Veröffentlichung in den Internetzeitungen ein.

Sicherlich handelt es sich immer nur um einen Bericht, der zu einem speziellen Ereignis versendet wurde. Die Darstellung ist dann aber oft unterschiedlich. So wirkt der gleiche Bericht in einer anderen Aufbereitung plötzlich wieder neu und interessant.

Der breit gefächerte Presseverteiler hat dazu geführt, das wir auch außerhalb von Ratingen in der Bevölkerung sehr stark wahrgenommen werden.

Zeitschriften:

Internetzeitungen:

Hier im Pressearchiv könnt Ihr alle in der Presse veröffentlichten Artikel wieder finden:

minimieren

Presse

16

Niklas Flocken gewinnt mit NRW-Team Platz 2 beim Länderpokal

  • Niklas Flocken gewinnt mit NRW-Team Platz 2 beim Länderpokal
  • Internationales Turnier in Dijon direkt im Anschluss

Nur um Haaresbreite verpasste der Landesverband NRW in Saarbrücken den Sieg beim Länderpokal. Jedes Bundesland tritt mit Teams in den Altersklassen Jugend, Espoirs und Senioren an. An zwei Tagen wird im direkten Vergleich der Bundessieger ausgespielt. Von den acht Begegnungen konnten sieben gewonnen werden, nur gegen Hessen gab es eine knappe 2:3 Niederlage. Um den späteren Länderpokalsieger Niedersachsen abzufangen, fehlten insgesamt nur zwei gewonnene Einzelspiele.

7:1 Siege holten die NRW-Espoirs um Niklas Flocken, die damit auch bestes Espoirs-Team der Veranstaltung wurden. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde dies auch noch zusätzlich zum 2. Platz in der Gesamtwertung gewürdigt.

Nur ein Wochenende später, war eine Delegation des Deutschen Pétanque Verbandes beim „National“ de Dijon im französischen Burgund, um mehrere Hallenturniere zu spielen. Niklas Flocken war auch hier wieder in einem Espoirs-Team gesetzt. Insgesamt hatten 512 Mannschaften zu dieser Großveranstaltung gemeldet. Von Anfang an bekam man das sehr hohe Niveau dieser Veranstaltung zu spüren. Vor allem an der Konstanz fehlte es den meisten der Aktiven im DPV-Team. Der Bundestrainer war aber insgesamt mit den Leistungen zufrieden, da sich das gesamte Team noch in der Vorbereitungsphase für die großen Turniere des Jahres befindet.


Foto: Deutscher Pétanque Verband ( 2. v. r. Niklas Flocken im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft)

  
Layout based on YAML