Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Impressum
minimieren

Liga 4. Mannschaft

06

2. Spieltag, 4. Mannschaft

Der 2. Spieltag der Kreisliga A führte uns nach Erkrath. Da Denise Reimers kurzfristig absagen musste, kam unser Ersatzspieler Werner Hinz zum Einsatz. Somit standen Dirk, Petra und Nicole Leibelt, Dirk Fank, Finja Rieks, Timur Bohn und Werner auf unserer Spielerliste. Die erste Runde spielten wir gegen Wuppertal-Vohwinkel 1. Dirk F., Finja und Werner sowie Dirk L., Timur und Nicole bildeten beide Triplettes. Beide Teams spielten stark und konzentriert und konnten jeweils mit 13:2 und 13:3 die Partien für sich entscheiden.
In den drei Doubletten spielten Werner und Timur, Dirk F. und Finja sowie Dirk L. und Nicole. Die ersten beiden Doubletten wurden dann auch recht schnell mit 13:4 und 13:9 gewonnen. Dirk und Nicole taten sich allerdings sehr schwer und mussten sich am Ende deutlich mit 4:13 geschlagen geben. Was folgte, war große Freude über den Auftaktsieg und eine ewig lange Pause auf den nächsten Gegner Kleve 3, die neben einer spannenden 1. Runde die "Langsamkeit des Seins" für sich entdeckt hatten. Gefühlte zwei Stunden nach Ende der ersten Runde standen wir einem Team Ü70 gegenüber, die uns aber in der Folge das Leben mehr als schwer machen sollten. Ermuntert durch den gelungenen Einstieg übernahmen wir die Mannschaftsaufstellung aus der ersten Runde, nur die Plätze hatten eine völlig andere Beschaffenheit. Das Triplette 2 - Dirk, Nicole und Timur - kam nach zähem Start sehr gut mit dem federnden Waldboden zurecht und gewann am Ende deutlich mit 13:6 während sich Team 1 sehr schwer tat. Einsetzende Regenschauern und damit verbundene Spielpausen durchbrachen von beiden Teams den Rhythmus, trotzdem konnte sich am Ende Tripplette 1 knapp mit 13:11 durchsetzen. Von der Spielstärke des Klever Teams beeindruckt stellten wir die Doublettes um. Finja und Dirk F. bildeten Doublette 1, Dirk L. und Timur spielten im zweiten Doublette, während Nicole und Werner sich als Team 3 auf dem Waldboden beweisen konnten. Dirk und Timur standen durch sehr viele unglückliche Sauzieher des Gegners schnell unter Druck und und gaben das Spiel chancenlos mit 5:13 ab. In den anderen Doubletten ging es deutlich enger zu. Nicole und Werner verspielten einen deutlichen Vorsprung, konnten aber am Ende mit 13:10 den Gewinn der Runde sicherstellen. Finja und Dirk kämpften lange um den Sieg, unterlagen aber am Ende knapp mit 12:13. Somit hatten wir auch die zweite Runde gewonnen und konnten mit einem positiven Tagesergebnis in die dritte Runde gegen Erkrath 4 einsteigen. Triplette 1 spielte in der gleichen Besetzung wie in den Vorrunden und konnte sein Spiel recht souverän mit 13:7 gewinnen. Triplette 2 zog beim Stand von 9:10 auf ca. 11m unglücklich die Sau und bescherte dem Gegner drei Punkte. Obwohl noch Kugeln auf der Hand, gelang es uns nicht die Situation zu bereinigen und somit verloren wir das Spiel 9:13. Nun mussten es die Doublettes richten. Alle drei Spiele waren schwer umkämpft und am Ende sollte es leider nicht für unser Team reichen. Werner und Timur mussten sich als erstes mit 9:13 geschlagen geben. Das es noch "Gerechtigkeit" auf dieser Welt gibt, zeigte das Spiel von Dirk und Nicole. Den beiden Erkrathern passierte die gleiche Panne wie vorher uns im Triplette. Sie zogen mit Ihrer letzten Kugel die Sau und wir hatten Punkt 12 liegen. Dirk konnte noch eine Kugel dazulegen und wir hatten das Spiel gewonnen. Jetzt hing alles an Dirk F. und Finja. Trotz "leerem" Gegner gelang es den beiden leider nicht, mit ihren restlichen Kugeln die Spielsituation in der letzten Aufnahme zu bereinigen und somit ging das Spiel mit 11:13 und die Runde mit 2:3 verloren. Das 2:1 Tagesergebnis beschert uns weiter den 3. Tabellenplatz. Unser gesamtes Team hat klasse harmoniert und jeder hat dazu beigetragen das es ein erfolgreicher Spieltag wurde.
Kategorien: 4. Mannschaft
  
Layout based on YAML