Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Datenschutz   |   Impressum
minimieren

Stadtmeisterschaften

10

Hattrick für Markus und Moritz Rosik bei der 11. Ratinger Stadtmeisterschaft

Traditionell fand an Christi Himmelfahrt die Ratinger Stadtmeisterschaft im Boule und Pétanque statt - dieses Jahr in der 11. Auflage.

Vermutlich haben die meisten nach dem Aufstehen mit Grauen aus dem Fenster geschaut. Die, die sich dann doch getraut haben packten sicherlich Ihre Gummistiefel ein. Doch es kam dann ganz anders als befürchtet. Vor Meldeschluss regnete es sich noch einmal so richtig aus, und ab da wurde es immer schöner und schöner! Wie schon im Vorjahr fand parallel zu unserer Veranstaltung auch wieder der Lintorfer Trödelmarkt statt. Unser Spielgelände wurde für Besucher geöffnet, so dass alle Interessierten bei der Stadtmeisterschaft zuschauen konnten. Davon machten viele der Trödelmarktbesucher gebrauch.

24 Teams traten dieses Jahr an, um sich den Meistertitel zu erkämpfen. Erfreulich auch, dass unter den Teilnehmern 11 Jugendliche und 14 Nicht-Vereinsmitglieder waren. Das zeigt u. a. wieder, dass Boule a) eine Generationensportart ist (die jüngste Teilnehmerin ist 13 und der älteste Teilnehmer ist 75) und b) dass unsere gute Öffentlichkeitsarbeit auch in der Lintorfer Bevölkerung gut ankommt.

Gespielt wurden 4 Vorrunden im Schweizer-System. Anschließend wurde das Teilnehmerfeld der Rangliste nach in 3 Gruppen je 8 Teams aufgeteilt. Von da an wurde im KO-System bis ins Finale weitergespielt. Die besten 8 Teams der Vorrunde spielten im sogenannten A-Turnier um den Stadtmeistertitel. Die ersten vier Plätze bekamen als Andenken Pokale im Form von Holz-Trophäen, die Fünftplazierten noch Medaillen. Im B- und C-Turnier konnten die Erstplatzierten ebenfalls noch um schöne Erinnerungsmedaillen ringen.

Als Teilnehmer der Meisterschaft kann ich leider nicht sehr viel von den einzelnen Spielen berichten. Was mir aber besonders aufgefallen ist, war die gute und entspannte Atmosphäre in unserem schönen Boulodrom. Die Kombination aus Stadtmeisterschaft, Tag der offenen Tür am Trödelmarkt und das schöne Wetter passte an diesem Tag einfach perfekt. Selbst fürs doch spät gewordene Finale waren noch viele ausgeschiedene Teams am Platz geblieben, um zuzuschauen.

In der Vorrunde noch von Julia Reimers und Daniel Schmitz geschlagen, konnten sich Markus und Moritz Rosik im Final revanchieren und sich nun zum dritten Mal in Folge den Ratinger Stadtmeistertitel sichern. Glückwunsch!

Ein großes „Dank schön!“ an die zahlreichen und fleißigen Helfer, die so eine Veranstaltung erst möglich machen. Das war wieder einmal ein toller Job!

Der Sportwart
(Daniel)

Ergebnisse der 11. Ratinger Stadtmeisterschaft

Fotos folgen...

  
Layout based on YAML