Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Impressum
minimieren

Vereinsrangliste

09

Der Ranglistensieger 2013 steht fest: Marc May

Kampf ums Podium mit Vorteil bei Miguel Casado und Daniel Schmitz.

Die Spannung des letzten Jahres um den Sieg hielt bis zum abschließenden Tête-à-Tête an, das damals Ana Casado gegen Miguel mit 13:12 gewann. Diesmal fiel die Entscheidung bereits am drittletzten Spieltag. Marc fuhr zwei Siege, Miguel nur einen Sieg ein. Damit sind auch alle theoretischen Überlegungen Vergangenheit.

Auf das Podium könnten es noch Dieter Luck und Bernd Reimers schaffen. Bei sechs bzw. sieben Siegpunkten Abstand liegen die Vorteile allerdings klar bei Miguel und Daniel, die gleichauf liegen.

Tagessiegerin wurde zum zweiten Mal in Folge Julia Reimers. Ebenfalls niederlagenfrei blieben Peter Hahnemann und Bernd, der sich damit in den Top 10 festsetzte.

Jürgen Schulz hat Annegrete Tillmann aus den Top 10 verdrängt. Hier stehen noch einige an der Pforte und können sich Einlass verschaffen. Schauen wir mal, was der heutige Abend bringt.

Die Disziplinwertungen haben schon Entscheidungen hinsichtlich der Ranglistenmaster 2014 gezeitigt. Im TàT wird die Entscheidung ziemlich sicher erst im abschließenden Platzierungs-TàT fallen.

Da ist für Spannung gesorgt: Marc führt mit 13 Siegen, Miguel hat 12 und Daniel 11. Allerdings kann Marc nur noch das Abschluss-TàT spielen, während Miguel und Daniel noch zwei Spiele haben.

Im Doublette ist es ganz eng. Bernd, Marc und Daniel liegen mit 10 Siegen in Front. Bernd und Marc haben allerdings noch ein Spiel mehr zu absolvieren.

Marc, Dieter, Friedhelm Poetter führen mit 9 Siegen die Triplettewertung an. Auch hier haben die beiden Erstgenannten den Vorteil, ein Spiel mehr spielen zu dürfen. Eine weitere Entscheidung ist in der Damenwertung gefallen. Ana konnte ihren Titel, auch ohne gespielt zu haben, verteidigen. Der Abstand konnte nicht mehr aufgeholt werden. Annegrete T. und Mila Weißner haben noch fünf bzw. vier Siege Vorsprung auf die viertplatzierte Martina Meißler. Es folgt Karin Ross mit einem Sieg weniger. Mila könnte heute Annegrete überholen, Martina und Karin könnten den Abstand auf das Stockerl verkürzen, um am Abschlussturnier die große Jagd zu starten. 

Rudi Geiger holte als vierter Spieler den 100. TàT-Sieg.

Auf ein spannendes Restprogramm !

  
Layout based on YAML